Sa, 20. Oktober 2018

Hier im Video

06.12.2014 08:05

Befreiungsschlag! Dortmund gibt rote Laterne ab

Borussia Dortmund ist in der deutschen Bundesliga ein Befreiungsschlag gelungen. Der zuletzt ans Tabellenende abgerutschte Vizemeister setzte sich am Freitagabend zum Auftakt der 14. Runde gegen Hoffenheim in einer Zitterpartie mit 1:0 durch. Das Goldtor gelang Ilkay Gündogan nach Aubameyang-Idealflanke per Kopf schon in Minute 17. Für den BVB war es erst der vierte Saisonsieg in der Liga.

Die Dortmunder schafften vorerst mit 14 Punkten den Sprung auf Rang 14, allerdings liegen sie nur zwei Zähler vor dem neuen Schlusslicht Hamburg. Der zuletzt stark in die Kritik geratene BVB-Trainer Jürgen Klopp hatte gleich vier DFB-Teamspieler auf die Bank gesetzt, neben Kevin Großkreutz, Erik Durm und Matthias Ginter auch Goalie Roman Weidenfeller.

"Ich wollte die Frische und das Lächeln von Mitch im Tor stehen haben", argumentierte Klopp seine Entscheidung für Mitchel Langerak als Nummer eins. Im Abwehrzentrum stand Mats Hummels nach auskurierter Bänderdehnung wieder in der Startformation.

Aubameyang-Tor zu Unrecht aberkannt
Die Dortmunder waren vor 80.000 Zuschauern im Signal-Iduna-Park die etwas bessere Mannschaft und hätten durch Pierre-Emerick Aubameyang eigentlich auch einen zweiten Treffer (53.) erzielt, der aber wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung nicht gegeben wurde. Die Klopp-Truppe hatte zuvor nur einen Sieg aus den jüngsten acht Liga-Spielen geholt gehabt.

Ergebnisse der 14. Runde:
Freitag
Borussia Dortmund - 1899 Hoffenheim 1:0
Samstag
Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC Berlin
Hannover 96 - VfL Wolfsburg
VfB Stuttgart - FC Schalke 04
1. FC Köln - FC Augsburg
SC Paderborn 07 - SC Freiburg
Bayern München - Bayer 04 Leverkusen
Sonntag
Hamburger SV - FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt - Werder Bremen

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spanier wundern sich
„Scheißdreck“-Sager: Bernat-Berater kontern Hoeneß
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Bremen nach 2:0 auf Schalke vorerst Zweiter
Fußball International
Nur 1:1 gegen Genoa
Ronaldo trifft - Juve strauchelt trotzdem erstmals
Fußball International
Mbappe trifft
PSG-Wahnsinn! Zehnter Sieg im zehnten Ligaspiel
Fußball International
Nach Skandal-PK
„Super Zeichen“ - Kimmich verteidigt Bayern-Bosse!
Fußball International
Nach 0:3 in Hartberg
Didi Kühbauer: „Weiß genau, was ich zu tun habe!“
Fußball National
Vorarlberger im Glück
LASK nur 1:1 im Heimspiel gegen Altach
Fußball National
Westderby endet Remis
Innsbruck fügt Salzburg ersten Punktverlust zu!
Fußball National
0:3 beim Aufsteiger
Dämpfer für Didi-Hype! Rapid-Blamage in Hartberg
Fußball National
Arnautovic verlor
Manchester City nach 5:0 an Englands Ligaspitze
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.