Schräge Aktion

Schweiz: Künstlerin "legt" mit Farbe gefüllte Eier

Bereits bei der Kölner Kunstmesse hatte Milo Moiré mit Farbe gefüllte Eier aus ihrer Vagina plumpsen lassen und damit für Aufregung gesorgt. Nun hat es die Schweizer Künstlerin wieder getan: In ihrem neuen Clip "PlopEgg#2" fallen die Eier auf eine Leinwand, die mit falschen 1000er- und 100er-Franken-Noten beklebt ist. "Es ging mir darum, die Transformation von Geld in Kunst und Kunst in Geld darzustellen", meint 31-Jährige.

Alle anzeigen