17.09.2014 18:50 |

1 Jahr nach Massaker

Gedenkfeier für Opfer des Wilderers von Annaberg

Am 17. September 2013 starben drei Polizisten sowie ein Sanitäter beim Amoklauf eines Wilderers im Bezirk Lilienfeld in Niederösterreich. Der Täter, der 55-jährige Alois Huber, verschanzte sich danach in seinem Anwesen in Großpriel bei Melk, wo er schließlich seinem Leben selbst ein Ende setzte. Bei einem Festakt wurde am Mittwoch der Opfer gedacht.
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter