Fr, 22. Juni 2018

Ziel Italien?

30.07.2014 19:33

ÖFB-Teamkapitän Fuchs vor Absprung bei Schalke

ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs steht vor dem Absprung beim deutschen Bundesligisten Schalke 04. Manager Horst Heldt bestätigte vor der Abreise der Gelsenkirchener aus dem Trainingslager am Chiemsee am Mittwoch, dass dem Klub drei konkrete Anfragen für Fuchs vorliegen.

Ein Interessent sei US Palermo aus der italienischen Serie A. Mit den Sizilianern habe es jedoch keine Einigung über die Ablösesumme gegeben.

Der Vertrag von Fuchs auf Schalke läuft noch bis 2015. In seinen bisher drei Jahren bei den Königsblauen spielte der Linksverteidiger 74 Bundesligapartien. Fuchs hatte seinen Stammplatz zuletzt aber zunächst an Dennis Aogo und dann an Sead Kolasinac verloren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.