Fr, 22. Juni 2018

Ersatz für Boyd

03.07.2014 16:41

Rapid schnappt sich Robert Beric von Sturm Graz

Lange hat es nicht gedauert, bis Rapid Ersatz für den Anfang der Woche zu RB Leipzig abgewanderten Sturmtank Terrence Boyd ins Netz gegangen ist. Nur wenige Tage später wurde am Donnerstag der Wechsel von Sturm-Angreifer Robert Beric von der Mur an die Donau fixiert. Über die Ablösemodalitäten des dreifachen slowenischen Teamstürmers wurde wie üblich Stillschweigen vereinbart.

"Robert Beric ist ein hervorragender Stürmer, den wir schon länger im Visier haben und dessen Engagement nach dem Abgang von Terrence Boyd oberste Priorität für uns hatte. Ich bin überzeugt, dass wir mit ihm eine echte Verstärkung an Land gezogen haben", so der erfreute Rapid-Sportdirektor Andreas Müller.

Beric erhält bei den Grün-Weißen einen Vertrag bis Juni 2018 und darf sich auch über die normalerweise den reinen Goalgettern vorbehaltene Nummer 9 am Rücken freuen.

Sturm bedauert Beric-Abgang
"Der Abgang ist für uns sportlich und menschlich ein Verlust. Wir wünschen Robert für seine neue Herausforderung alles Gute, aber hoffen, dass seine Torausbeute gegen den SK Sturm schlechter ausfällt, als jene in Spielen gegen die Grünen. Aus wirtschaftlicher Sicht ist dieser Transfer für unseren Verein als überaus positiv zu bewerten", so Sturms Manager Gerhard Goldbrich zu diesem Wechsel.

Beric war im vergangenen Sommer vom slowenischen Meister NK Maribor nach Graz gewechselt. Für die "Blackies" erzielte er seitdem zehn Treffer in der Bundesliga und leistete elf Assists – zudem traf er auch im ÖFB-Cup zweimal.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.