30.05.2014 10:06 |

"Keine Gespräche"

Inzaghi dementiert Nachfolge von Seedorf bei Milan

Filippo Inzaghi dementiert, Nachfolger von Clarence Seedorf als Trainer des italienischen Erstligisten AC Mailand zu werden. "Ich bin der Primavera-Coach (U19, Anm.) und werde das bis Juni 2016 sein. Es gab keine Gespräche, die anderes besagen", erklärte Inzaghi laut Milan-Homepage am Donnerstag gegenüber Journalisten.

Italienische Medien hatten in den vergangenen Tagen berichtet, dass der frühere Milan-Stürmer Inzaghi als Chefcoach der Rossoneri in die neue Saison gehen werde. Der 40-jährige Ex-Internationale, der noch nie ein A-Team trainiert hat, betonte aber gleichzeitig, für den Aufstieg bereit zu sein.

"Was ich gelesen habe, ist höchst emotional für mich. Dieser Klub ist mein Leben, meine Geschichte", sagte Inzaghi. "Alles, was sie von mir wollen, werde ich tun."

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.