15.01.2006 15:34 |

Biathlon

Liv Grete Poiree Siegerin in Ruhpolding

Liv-Grete Poiree ist wieder an die Spitze des Biathlon-Sports zurückgekehrt. Die Norwegerin gewann etwas überraschend das Verfolgungsrennen beim Weltcup in Ruhpolding. Ihr französischer Ehemann Raphael Poiree wurde bei den Herren hinter dem Deutschen Michael Rösch Zweiter. Wolfgang Rottmann wurde Sechster.

In beiden Rennen musste das Zielfoto entscheiden, einmal zu Gunsten und einmal zu Ungunsten der Poirees. Nach zehn Kilometern und vier Schießübungen entschied eine Zehntel zu Ungunsten der deutschen Weltcup-Führenden Kathi Wilhelm und für Poiree. Dritte wurde Albina Achatova aus Russland.

Bei den Herren gab es sogar einen Dreiersprint um den Sieg, den Rösch ganz knapp gewann. Hinter Poiree wurde Tschepikow Dritter.

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten