Fr, 17. August 2018

Täter in U-Haft

28.12.2013 13:58

Kärnten: Junge Mutter von 3 Männern vergewaltigt

Drei Asylwerber, die in einem Heim in Unterkärnten untergebracht sind, stehen unter Vergewaltigungsverdacht. Sie sollen eine Heimbewohnerin missbraucht haben. Die Beschuldigten aus Pakistan sitzen in Untersuchungshaft, die Frau wurde im Frauenhaus Wolfsberg untergebracht.

Das Opfer, seine Nationalität wurde nicht bekannt gegeben, wohnte in dem Asylwerberheim mit ihrem vierjährigen Kind bei syrischen Familien. Die Männer waren in einem sogenannten Männerhaus untergebracht. Dort soll es zu der Sex-Attacke gekommen sein.

Sollte die Frau den Wunsch haben, in ein anderes Quartier verlegt zu werden, werde dem nachgekommen, sagte Barbara Payer, Flüchtlingsreferentin des Landes, gegenüber dem ORF. Sie könnte auch in ein anderes Bundesland verlegt werden. Die drei Männer bleiben in Untersuchungshaft, bis die Ermittlungen abgeschlossen sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen
Eklat in EL-Quali
Becherwurf in Graz: UEFA vertagt Entscheidung
Fußball National
Runde der letzten 32
Champions League: Hammerlos für St. Pöltens Damen
Fußball National
Seien Sie live dabei!
Ganz Linz feiert mit der „Krone“
Oberösterreich
„Trauriges Lächeln“
Kiew ätzt über Putin-Besuch bei Kneissl-Hochzeit
Österreich
Abschied nach Saison
Alonso: Darum kehrt er der Formel 1 den Rücken
Video Sport
„Darf sich ausruhen“
Lionel Messi lässt Argentiniens Testspiele aus
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.