28.12.2013 11:22 |

"Große Ehre gemacht"

UEFA-Chef Platini zieht Hut vor dem FC Bayern

UEFA-Präsident Michel Platini hat in einer Botschaft zum Jahreswechsel den deutschen Rekordmeister Bayern München besonders herausgestellt. "Zu guter Letzt wäre es nachlässig von mir, wenn ich in diesem Grußwort zum neuen Jahr nicht meinen Hut ziehen würde vor dem FC Bayern München, der 2013 alle Wettbewerbe gewonnen hat, in denen er angetreten ist", meinte Platini.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der FC Bayern habe dadurch dem europäischen Fußball "große Ehre gemacht", meinte der Chef der Europäischen Fußball-Union. Platini betonte in seiner auf der Internetseite der UEFA veröffentlichten Botschaft zudem die Notwendigkeit, die essenziellen Werte des Fußballs zu schützen.

Er unterstrich seine Bereitschaft, alles für das künftige Wohlergehen des Fußballs zu tun. "All diese Maßnahmen dienen nicht dazu, uns beliebt zu machen. Das ist ganz offensichtlich. Denn meine Aufgabe ist es nicht, beliebt zu sein, meine Aufgabe ist es, Verantwortung zu übernehmen", meinte Platini.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)