19.12.2013 13:04 |

Nach Verlustpunkten

Keiner hatte im Winter mehr Vorsprung als Salzburg

Die Bundesliga scheint schon zur Winterpause entschieden - Salzburg steuert seinem fünften Meistertitel seit Beginn der Red-Bull-Ära 2005 entgegen. Die Statistik spricht ganz klar für die Salzburger, elf Punkte liegt der "Winterkönig" vor seinem ersten Verfolger Grödig. Einen so großen Vorsprung hat in der Bundesliga-Geschichte (seit 1974) noch kein einziges Team verspielt.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wegen eines Nachtragsspiels am 2. Februar in Wiener Neustadt liegt der Tabellenführer nach Verlustpunkten sogar bereits 14 Zähler voran - das wäre das größte Guthaben der Geschichte.

Sturm Graz und die Wiener Austria gingen 1997/98 bzw. 2002/03 jeweils mit 13 Punkten Vorsprung in die Winterpause. Auch beim späteren Konkursklub FC Tirol waren es 2001/02 nach Verlustpunkten 13.

Größten Vorsprung verspielte die SV Ried
Den bisher größten Vorsprung seit Einführung der Drei-Punkte-Regel in der Saison 1995/96 verspielte die SV Ried: Die Rieder lagen 2010/11 in der Winterpause vier Punkte voran, den Titel holte sich am Ende aber Sturm Graz.

In der Bundesliga-Historie brachten es 24 von bisher 39 "Winterkönigen" in derselben Saison auch zu Meisterehren. Den Rekordvorsprung zu Saisonende teilen sich Sturm Graz (1998) und Salzburg (2007) mit jeweils 19 Zählern.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)