17.12.2013 16:51

600 Opfer jährlich

So gefährlich sind Böller, Raketen und Co.

Alle Jahre wieder feiern wir lautstark den Jahreswechsel. Oft endet die Silvesternacht nicht mit einem bunten Feuerwerk, sondern einem lauten Knall, der Leben verändert. Jedes Jahr tragen Tausende Österreicher Hörschäden von der Silvester-Knallerei davon, 600 werden so schwer verletzt, dass sie im Krankenhaus landen. Worauf beim Umgang mit Feuerwerkskörpern zu achten ist, erfahren Sie in diesem Video.
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen