29.10.2013 09:11 |

Täter auf der Flucht

OÖ: Cobra-Einsatz bei Überfall auf Supermarkt

Kurz vor Geschäftsschluss hat ein bewaffneter Unbekannter am Montagabend in Oberösterreich eine Hofer-Filiale überfallen. Der Täter hatte sich durch ein Fenster Zugang zu den Personalräumen verschafft. Er bedrohte eine Angestellte, ließ sich von ihr den Tresor öffnen und Bargeld aushändigen. Danach konnte der Unbekannte flüchten - zum Zeitpunkt des Überfalls befanden sich noch einige Kunden in dem Geschäft.

Gegen 18.45 Uhr drang der Täter durch ein Fenster an der Rückseite des Gebäudes in den Supermarkt in Steyr ein. Als er durch die Räume schlich, traf er auf eine Mitarbeiterin. Der Unbekannte bedrohte sie mit einer Pistole und drängte sie zum Safe. Die Angestellte musste den Tresor öffnen und übergab dem Täter Bargeld.

Die dramatischen Szenen blieben jedoch nicht unbemerkt: Die Marktleiterin, die sich gerade gemeinsam mit mehreren Kunden im Verkaufsraum aufhielt, beobachtete das Geschehen. Der couragierten Frau gelang es, die Anwesenden unbemerkt ins Freie zu geleiten und brachte sie so in Sicherheit. Danach alarmierte sie sofort die Polizei.

Cobra durchsuchte Supermarkt
Wenig später trafen die Einsatzkräfte bei der Filiale in Steyr ein. Da zunächst nicht klar war, ob sich der Bewaffnete noch in den Personalräumen aufhielt, wurde auch das Sondereinsatzkommando Cobra zur Unterstützung angefordert.

Die Beamten durchsuchten akribisch den Supermarkt, der Täter hatte aber bereits das Weite gesucht. Er dürfte durch dasselbe Fenster, durch das er sich Zutritt verschafft hatte, auch wieder entkommen sein. Eine Fahndung blieb bislang ohne Erfolg.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol