02.10.2013 10:00 |

Ausschreitungen

Zwölf Verletzte vor CL-Spiel in Basel

Vor dem Champions-League-Spiel zwischen dem FC Basel und Schalke 04 sind am Dienstag bei Auseinandersetzungen zwischen Fangruppen zwölf Menschen verletzt worden. Drei mussten ins Krankenhaus, teilte die Schweizer Polizei mit. Die Exekutive habe Gummischrot und Reizstoff eingesetzt.

Vor dem Zwischenfall waren rund 700 Schalke-Fans vom Münsterplatz zum Stadion marschiert. Dabei kam es laut Polizei zu Auseinandersetzungen zwischen den Fans von Basel und Schalke.

27 Festnahmen
Die Polizei habe im Zusammenhang mit dem Spiel insgesamt 27 Menschen festgenommen. 17 von ihnen seien Greenpeace-Aktivisten. Unmittelbar nach dem Anpfiff hatten sie für eine Unterbrechung gesorgt (siehe Infobox). Vier Mitglieder der Umweltschutzorganisation seilten sich vom Stadiondach ab und protestierten mit einem Riesentransparent gegen den Schalke-Sponsor Gazprom.

Die Greenpeace-Anhänger forderten die Freilassung der seit Tagen in Russland inhaftierten 30 Besatzungsmitglieder der "Arctic Sunrise". Wegen einer Protestaktion gegen Ölbohrungen in der Arktis hatte ein russisches Gericht die Umweltschützer in Untersuchungshaft nehmen lassen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol

Sportwetten