31.10.2005 10:45 |

Randale in Graz

Massenschlägerei nach Grazer Stadtderby

Zu einer Massenschlägerei ist es am Sonntagabend nach dem Grazer Fußball-Stadtderby GAK gegen Sturm gekommen. Nahe dem Schwarzenegger-Stadion waren offenbar miteinander verabredete Fan-Gruppen aufeinander getroffen. Zwei Kontrahenten wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben der Polizei dürften 150 bis 200 rivalisierende Fans aufeinander losgegangen sein. Man hatte sich offenbar telefonisch in der Münzgrabenstraße verabredet, wobei die GAK-Hooligans auch von Salzburger Rowdies unterstützt wurden.

Mit dem Bus zur Schlägerei
Diese waren mit einem Bus nach Graz gekommen, augenscheinlich nur mit dem Zweck, bei der Randale dabei zu sein. Die Polizei war mit rund 100 Mann im Einsatz.

Foto: Symbolbild

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten