24.07.2013 19:27 |

"In 2, 3 Monaten"

Hoeneß rechnet mit baldigem Entscheid in Steuer-Causa

Bayern-Präsident Uli Hoeneß rechnet in seiner Steuerangelegenheit mit einer baldigen Lösung. "Ich bin zuversichtlich, dass es eine gute Lösung gibt. Ich denke, in den nächsten zwei, drei Monaten wird es eine Entscheidung geben", sagte Hoeneß am Rande des Testspiels gegen den FC Barcelona dem TV-Sender ZDF.

Zu seiner eigenen Zukunft mit Blick auf seine Ämter als Präsident und Aufsichtsratsvorsitzender des FC Bayern wollte Hoeneß nicht näher eingehen. Er habe aber "unglaublich viel Zuneigung von den Fans, dem Aufsichtsrat und dem Verein" erhalten. Er werde jetzt in aller Ruhe abwarten, wie die Steuerangelegenheit zu Ende geht.

Im April waren die Ermittlungen der Münchner Staatsanwälte gegen Hoeneß wegen Steuerhinterziehung öffentlich bekannt geworden. Der Präsident des deutschen Rekordmeisters hatte sich im Jänner selbst bei der Finanz angezeigt. Eine Entscheidung über eine mögliche Anklage ist noch nicht gefallen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten