17.07.2013 11:54

Öl- und Gasgeschäfte

Pussy Riot werfen Putin in neuem Lied Diebstahl vor

"Wie im roten Gefängnis": In ihrem ersten Lied seit knapp einem Jahr meldet sich die russische Punkband Pussy Riot lautstark zurück. Zum Wohle von Kremlchef Wladimir Putin würden Staatskonzerne gewaltige Öl- und Gasgewinne unterschlagen. Einige Zeilen soll nach Angaben der Gruppe auch ein inhaftiertes Mitglied geschrieben haben.
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen