13.07.2013 17:00 |

"Krone" sagt Danke

Schon 1,6 Millionen Euro an Spenden für Hochwasseropfer

Im Zuge der großen Spendenaktion für die Opfer der Hochwasserkatastrophe in Österreich sind bei der Caritas mittlerweile mehr als fünf Millionen Euro zusammengekommen. Davon wurden unglaubliche 1,6 Millionen von der großen "Krone"-Leserfamilie gespendet - ein Grund, ein weiteres Mal Danke zu sagen! Die Caritas hat bereits 574.000 Euro als Akuthilfe ausbezahlt.

Die Hilfe für die Flutopfer gliedert sich in drei Phasen: Akuthilfe, Überbrückungshilfe und Wiederaufbau. 190.000 Euro der Akuthilfe gingen nach Salzburg, 274.000 nach Oberösterreich, 90.000 nach Niederösterreich und 20.000 nach Wien. Damit wurden 1.600 Haushalten, deren Wohnungen überflutet waren, geholfen.

Nun wird mit der Überbrückungshilfe begonnen, wo den Familien in Not mit Haushaltsgeräten ausgeholfen wird. "Die meiste finanzielle Hilfe wird beim Wiederaufbau gebraucht", so ein Sprecher der Caritas. Obwohl die sichtbaren Schäden zum größten Teil schon beseitigt sind, haben die Opfer noch weiter mit den Folgen der Flut zu kämpfen. Die Caritas bittet daher weiter um Spenden.

Stronach ehrt und belohnt Hochwasserhelfer
Drei der zahlreichen Menschen, die gegen das Hochwasser kämpften und bei den Aufräumarbeiten halfen, will Frank Stronach nun stellvertretend für die vielen tüchtigen Helfer ehren und belohnen. Sie können eine Woche zu Frank nach Florida in die USA und nach Kanada kommen.

Wer die drei Glücklichen sein werden, soll das Los entscheiden. Nach Hause geflogen wird dann mit Frank persönlich - Stronach bringt sie nämlich mit seinem Privatjet wieder nach Österreich zurück.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. März 2021
Wetter Symbol