27.05.2013 22:27 |

Relegation

Hoffenheim bleibt in der Bundesliga, 1. FCK zweitklassig

Hoffenheim bleibt der deutschen Bundesliga erhalten. Nach dem 3:1-Heimsieg gewann die Truppe von Trainer Markus Gisdol am Montag auch das Auswärtsspiel in der Relegation beim 1. FC Kaiserslautern. Durch das 2:1 der Hoffenheimer müssen die "roten Teufel" auch im nächsten Jahr mit der zweiten Liga vorlieb nehmen.

David Abraham (44.) und Jannik Vestergaard (74.) erzielten die Gäste-Treffer vor 49.780 Zuschauern auf dem ausverkauften Betzenberg, für Lautern hatte Alexander Baumjohann (65.) mit einem direkt verwandelten Freistoß zwischenzeitlich ausgeglichen. Beim Stande von 0:0 hatte FCK-Keeper Tobias Sippel einen Foulelfer von Sejad Salihovic pariert (28.).

Christopher Drazan spielte bei den Verlierern bis zur 55. Minute, in der er durch seinen ÖFB-Legionärskollegen Erwin Hoffer ersetzt wurde. Die TSG, die 2008 in die Bundesliga aufgestiegen war, hatte sich erst in der letzten Runde mit einem 2:1-Sieg bei Vizemeister und Champions-League-Finalist Borussia Dortmund in die Relegation gerettet.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol