09.01.2013 16:40 |

Vertrag bis 2015

Linz unterschreibt in Thailand: "Bin positiv überrascht"

Seit Mittwochnachmittag ist es fix, der Vertrag unterschrieben: Roland Linz verlässt die Austria, spielt die nächsten zwei Jahre für Thailands Meister Muangthong United. Ein "Abenteuer" auch für den 31-Jährigen, den die "Krone" telefonisch in seiner neuen Heimat Bangkok erreichte. "Roligoal" über ...

... Muangthong United: "Ich habe am Dienstag die Mannschaft in einem Testspiel gegen PSV Eindhoven bereits gesehen und muss sagen, dass ich positiv überrascht war. Es war kein spielerischer Unterschied zwischen den beiden Teams zu erkennen, die Holländer haben durch zwei Standardsituationen 2:0 gewonnen."

... den Fußball in Asien: "Ich weiß bereits durch meine zahlreichen Urlaube in Thailand, dass der Fußball hier sehr englisch geprägt ist. Die Premier League ist hier das Nonplusultra, allgemein hat der asiatische Fußball in den letzten Jahren extrem aufgeholt. Es wird nicht nur in China versucht, immer mehr Stars zu verpflichten."

... sein Debüt: "Das ist für den 26. Februar geplant, da spielt Muangthong sein erstes Spiel in der asiatischen Champions League. Unsere Gegner sind Mannschaften aus China, Japan und Südkorea, das wird sicher gleich eine große Herausforderung, auch, weil die Meisterschaft erst im März beginnt und keiner weiß, wo der Klub wirklich steht. Ich hoffe übrigens, dass die Austria Meister wird und auch Champions League spielt."

... sein neues Leben: "Da ich meinen Vater, der eineinhalb Autostunden von Bangkok entfernt in Pattaya lebt, schon sehr oft besucht habe, kenn ich die thailändische Mentalität sehr gut. Meine Freundin Alina kommt bald nach, für mich ist das also alles kein großes Neuland, finanziell passt es auch. Und ich habe dank der Champions League die Gelegenheit, neue Städte zu sehen – jetzt muss ich nur noch die Thai-Sprache lernen."

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.