Heimsieg verpasst

Weltmeister warnt: „Norris muss jetzt aufpassen!“

Formel 1
10.07.2024 18:42

Nichts wurde es aus dem erhofften Heimsieg für Lando Norris, der Brite musste sich in Silverstone am Ende mit Rang drei zufriedengeben. Entsprechend groß war die Enttäuschung beim McLaren-Pilot, Jenson Button warnt indes: „Er muss jetzt aufpassen, was seine Emotionen angeht.“

Der Frust über den verpassten Sieg war nach dem Rennen kaum zu übersehen, vor allem Button, der die Interviews im Parc ferme führte, will eine zu große Selbstkritik in der Mimik sowie den Äußerungen Norris‘ erkannt haben.

Jenson Button (r.) führte nach dem Silverstone-GP die Interviews. (Bild: AFP or licensors)
Jenson Button (r.) führte nach dem Silverstone-GP die Interviews.

Kopfsache
„Er putzt sich selber runter“, empfand der Weltmeister von 2009. „Das war so in Österreich, das ist jetzt erneut so in England, und wenn er nicht achtgibt, dann gerät das ratz-fatz außer Kontrolle. Denn Formel 1 ist Kopfsache.“

In der Fahrer-WM liegt Norris aktuell hinter Max Verstappen auf Rang zwei, dass er Talent hat, steht außer Frage. Allerdings stehe sich der 24-Jährige manchmal selbst im Weg, findet Button. „Ich möchte nicht sehen, wie er sich schlechtredet. Er muss sich zusammenreißen. Du willst doch auch der Konkurrenz nicht den Eindruck von Schwäche vermitteln. Ich weiß es zu schätzen, wie ehrlich er ist, und ich glaube auch, dass die Fans das anerkennen, aber in diesem knallharten Umfeld Formel 1 muss er mit solchen Äußerungen vorsichtig sein“, warnt der ehemalige McLaren-Pilot.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele