Konzert auf Lampedusa

Riccardo Muti gibt Konzert auf Flüchtlingsinsel

Ausland
05.07.2024 15:39

Im Rahmen seines Projekts „Wege der Freundschaft“ plant Riccardo Muti am kommenden Dienstag ein Konzert auf der Flüchtlingsinsel Lampedusa. Dieses Konzert markiert den Abschluss des alljährlich im Juli stattfindenden Ravenna Festivals. 

Auf Lampedusa wird Muti den Chor der Kathedrale von Siena und das Jugendorchester Luigi Cherubini dirigieren, das in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert.

Zur Aufführung kommt „Stabat Mater“ des sizilianischen Komponisten Giovanni Sollima. Die Verse des Werks wurden von Filippo Arriva in altem Sizilianisch verfasst. Sollima erklärte: „Ein Stabat Mater zu komponieren bedeutet, sich mit dem größten Schmerz auseinanderzusetzen, den eine Mutter erleben kann – die Trauer um ihren toten Sohn. Ein Sohn, der wie viele Migranten in unserem Meer gestorben ist.“

Riccardo Muti am 7. Juni in Verona (Bild: AP/Paola Garbuio/LaPresse via AP)
Riccardo Muti am 7. Juni in Verona

Muti feiert das 28. Jubiläum seiner Konzertreihe „Le Vie dell‘Amicizia“ („Wege der Freundschaft“), die jährlich an einem krisengeschüttelten Ort gastiert.Die Konzertreihe, unterstützt vom italienischen Kulturministerium, machte in den vergangenen Jahren Station in Städten wie Sarajevo, Beirut, Jerusalem, Moskau, Istanbul und Kairo.

2023 fand Konzert in Jordanien statt
Letztes Jahr dirigierte Muti sein Friedenskonzert im jordanischen Jerash, um die Großzügigkeit des jordanischen Volkes zu würdigen, das im letzten Jahrzehnt Hunderttausende syrische Flüchtlinge aufgenommen hat.

Zitat Icon

Musik hat die Fähigkeit, die Herzen der Menschen zutiefst zu berühren, ohne dass Übersetzungen notwendig sind.

Riccardo Muti

„Brücken der Brüderlichkeit“
Der 82-Jährige betonte: „Musik hat die Fähigkeit, die Herzen der Menschen zutiefst zu berühren, ohne dass Übersetzungen notwendig sind.“ Die Konzerte in Krisengebieten bezeichnete er als „Brücken der Brüderlichkeit“.

Vor dem Auftritt auf Lampedusa dirigiert Muti am Sonntag ein Konzert in Ravenna, der Stadt, in der er mit seiner Familie lebt. Im August wird er erneut mit den Wiener Philharmonikern bei den Salzburger Festspielen auftreten, um Bruckners 8. Symphonie aufzuführen.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele