23.08.2005 12:57 |

Nach Fan-Randalen

Bei Feyenoord - Ajax drohen Geisterspiele

Für die Fans der rivalisierenden niederländischen Spitzenklubs Feyenoord Rotterdam und Ajax Amsterdam könnte es knüppelhart kommen. Gibt es noch einen weiteren Zwischenfall zwischen den Anhängern der beiden Vereine, werden die Spiele zwischen den Topklubs für fünf Jahre vor leeren Rängen ausgetragen!
Das gab der niederländische Fußball-Verband gemeinsam mit den Bürgermeistern der beiden Städte am Dienstag bekannt. Die niederländischen Autoritäten zogen damit die Konsequenzen aus immer wieder von Ausschreitungen verfeindeter Fans überschatteten Duellen der beiden Erstliga-Klubs.


Zuletzt waren am 17. April in Rotterdam (3:2 für Ajax) sieben Polizisten verletzt worden. Geschätzte 1600 Ajax-Fans hatten außerdem zwei doppelstückige Züge vollkommen zerstört. Ihnen war daraufhin der Einlass ins "De Kuip"-Stadion verwehrt worden.
Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten