So, 19. August 2018

Premier League

09.12.2012 20:15

ManUnited besiegt in dramatischem Derby City 3:2

Das Stadtderby von Manchester hat am Sonntag nach dramatischen 95 Minuten einen 3:2-Sieg von United gebracht. Der Rekordmeister fügte City damit die erste Saisonschlappe und die erste Liga-Heimniederlage seit zwei Jahren zu und liegt nun in der Tabelle bereits sechs Punkte vor dem Titelverteidiger.

Die "Red Devils" sahen nach einem Doppelpack von Wayne Rooney (16., 29.) schon wie der Sieger aus, doch die Gastgeber schlugen in der zweiten Hälfte noch einmal zurück. Nachdem ein Treffer von United-Akteur Ashley Young fälschlicherweise wegen Abseits aberkannt worden war, erzielte Yaya Toure praktisch im Gegenzug in der 60. Minute den Anschlusstreffer, Pablo Zabaleta sorgte in der 86. Minute für den Ausgleich.

City drückte im Finish auf den dritten Treffer, das entscheidende Tor erzielten aber die Gäste - Robin van Persie (in Bild 1 rechts) war in der 92. Minute mit einem abgefälschten Freistoß erfolgreich.

Nach dem Goldtor kam es zu unschönen Szenen. United-Verteidiger Rio Ferdinand wurde von einem City-Fan mit einer Münze am Kopf getroffen und erlitt ein blutendes Cut in der Nähe des Auges. Der 34-Jährige gab sich aber gelassen. "Ich kann nicht glauben, dass es ein Zwei-Pence-Kupferstück war", spottete Ferdinand auf Twitter. "Es hätte wenigstens eine Ein-Pfund-Münze sein können."

Mancini glaubt noch an das Double
United-Trainer Alex Ferguson lobte die spielerische Qualität seiner Mannschaft und des Schlagers allgemein. "Man hat seine Augen nicht vom Spiel lassen können", erklärte der Schotte. Dass ausgerechnet der im Sommer auch von den "Citizens" umworbene Van Persie das Spiel entschied, schmeckte Roberto Mancini gar nicht. "Wir können nichts mehr machen. Wir haben unsere Stürmer, und ich bin mir sicher, dass wir noch das Double holen können - auch nach dieser Niederlage", meinte der City-Trainer.

Torres-Doppelpack bei Chelsea-Sieg
Bereits am Samstag hat Chelsea gezeigt, das der Klub in der Premier League doch noch gewinnen kann. Die Londoner setzten sich auswärts gegen Sunderland dank Treffer von Fernando Torres (11., 45./Elfmeter; Bild 2) und Juan Mata (48.) mit 3:1 durch und feierten damit den ersten Meisterschaftssieg nach zuletzt fünf erfolglosen Versuchen.

Ein Erfolgserlebnis gab es auch für Arsenal - der 2:0-Heimsieg der "Gunners" durch zwei Penaltys von Mikel Arteta gegen West Bromwich Albion hatte allerdings einen Schönheitsfehler: Dem ersten Strafstoß ging eine Schwalbe von Santi Cazorla voraus.

Beim Heim-0:0 seines Klubs Aston Villa gegen Stoke City saß ÖFB-Teamstürmer Andreas Weimann auf der Bank.

Ergebnisse der 16. Runde:
Samstag
Arsenal - West Bromwich 2:0
Southampton - Reading 1:0
Sunderland - Chelsea 1:3
Swansea City - Norwich City 3:4
Wigan Athletic - Queens Park Rangers 2:2
Aston Villa - Stoke City 0:0
Sonntag
Manchester City - Manchester United 2:3
Everton - Tottenham Hotspur 2:1
West Ham - Liverpool 2:3
Montag
Fulham - Newcastle

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Premier League
Manchester United verliert bei Underdog
Fußball International
Ramsebner-Traumtor
Last-Minute-Wahnsinn! LASK schockt Rapid
Fußball National
Edomwonyi-Doppelpack
Austria schießt Admira mit 4:0 ab
Fußball National
1:1 gegen Altach
Sturm nach Larnaka-Debakel nur mit Remis
Fußball National
Deutscher Cup
RB Leipzig schrammt an Blamage vorbei
Fußball International
Premier League
Manchester City siegt 6:1 dank Aguero-Triplepack
Fußball International
Nordische Kombination
ÖSV-Team bei Sommer-Grand-Prix stark
Sport-Mix

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.