Promi-„Swifties“

Kelce rockte mit Swift, McCartney tanzte in Menge

Society International
24.06.2024 12:28

Wie es scheint, sind längst nicht nur die Royals echte „Swifties“. Nach einer hinreißenden Tanzeinlage von Prinz William bei Taylor Swifts erstem London-Konzert am Freitag wurde nun auch Sir Paul McCartney beim „Shaken“ zu Swift-Hits erwischt. Und Travis Kelce begeisterte gar auf der Bühne.

Mit einem Auftritt an der Seite seiner Freundin Taylor Swift (34) hat Football-Superstar Travis Kelce das Publikum in London überrascht. Der 34-jährige Sportler der Super-Bowl-Sieger Kansas City Chiefs erschien am Sonntagabend bei Swifts Konzert im Wembley-Stadion in Frack und Zylinder auf der Bühne, wie Videos auf den sozialen Medien zeigen.

Erstmals gemeinsam auf der Bühne
Nach Angaben der Zeitung „Telegraph“ war es das erste Mal, dass sich das Promi-Paar gemeinsam auf der Bühne zeigte.Bei Swifts ersten beiden Konzerten in London am Freitag und Samstag war Kelce im Publikum.

Vor knapp 90.000 Zuschauern wandelte die Sängerin eine Zeile ihres Songs „Karma“ ab: „Karma ist der Typ von den Chiefs, der direkt nach Hause zu mir kommt.“ Daraufhin tupfte Kelce das Gesicht seiner Partnerin mit Make-up-Puder ab und fächelte ihr theatralisch Luft zu, als Swift dramatisch in die Arme zweier anderer Künstler auf der Bühne fiel.

Tanzender McCartney begeisterte Fans
Zahlreiche Prominente besuchten die insgesamt drei Londoner Konzerte auf Swifts Eras-Tour. Am Sonntag wurden die Popstars Paul McCartney, Bon Jovi und Ellie Goulding gesichtet.

Vor allem dem Beatles-Star fielen an diesem Konzertabend aber die Herzen der anderen „Swifties“ zu. Denn Sir Paul machte doch tatsächlich einen auf Prinz William und legte inmitten der Fans im Stadion eine Tänzchen aufs Stehplatz-Parkett hin. 

Doch nicht nur am Sonntag kamen die Stars zu Taylor Swift, auch schon am Samstag gaben sich Hollywood-Schauspieler Hugh Grant, Mila Kunis und Ashton Kutcher die Ehre. Auch Tom Cruise soll sich das Swift-Spektakel live angeschaut haben.

Royale „Swifties“ zu Gast
Die wohl königlichsten Zuschauer hatte Taylor Swift aber zum Auftakt am Freitag mit Prinz William und seinen Kindern Prinz George und Prinzessin Charlotte, die auch gleich im Backstage-Bereich mit der Sängerin und Travis Kelce posierten.

Ein Video vom tanzenden William sorgte zudem für viel Begeisterung bei den Royal-Fans und „Swifties“.

Im August in Wien zu Gast
Swifts Eras-Tour macht als nächstes Station in der irischen Hauptstadt Dublin. Im August will die Musikerin fünf weitere Konzerte in London spielen. Von 8. bis 10. August gastiert die Musikerin in Wien, wo sie dreimal das Ernst-Happel-Stadion ausverkauft hat.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele