Mehrere Biker verletzt

Nasse Straßen forderten in Tirol vier Unfallopfer

Tirol
16.06.2024 10:00

Im Tiroler Oberland mussten die Einsatzkräfte am Samstag zu gleich vier Motorradunfällen ausrücken. Meist war die regennasse Fahrbahn der Auslöser für die Crashs. Drei Männer und eine Frau wurden ins Bezirkskrankenhaus Zams gebracht.

Der erste Unfall ereignete sich am Samstag gegen 12.30 Uhr in Pfunds, wo ein Niederländer (64) auf der B180 Reschenstraße in einer Kurve wegrutschte. Sein Motorrad prallte gegen die Leitschiene und wurde dann zurück auf die Fahrbahn geschleudert, wo der 64-Jährige schwer verletzt liegen blieb. 

Deutsche kamen auf nasser Straße ins Schleudern
Zwei Stunden später krachte es ganz in der Nähe, diesmal auf der Martinsbruckerstraße (B185) in Nauders. Dort kam ein deutscher Biker (60) aus Oberfranken ins Schleudern, stürzte und verletzte sich so schwer, dass er mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Zams geflogen werden musste. 

Ein gleichaltriger, ebenfalls deutscher Staatsbürger wurde fast zeitgleich in Stams im Bezirk Imst verletzt, als sein Motorrad in einem Kreisverkehr ins Schleudern geriet und gegen ein Verkehrszeichen prallte.

Französin wurde Böschung hinabgeschleudert
Zum letzten Unfall kam es gegen 16.20 Uhr in See (Bezirk Landeck). Dort geriet eine 60-jährige Motorradlenkerin in einer Rechtskurve auf die Gegenspur und prallte gegen eine Leitplanke. Die Französin wurde vom Bike geschleudert und stürzte daraufhin rund drei Meter über eine steile Böschung, wo sie verletzt in unwegsamem Gelände liegen blieb. Wie die anderen drei Unfallopfer wurde auch sie nach der Erstversorgung ins Krankenhaus Zams eingeliefert.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele