Altach-Stürmer

Steht Gustavo Santos vor dem Abgang im Rheindorf?

Vorarlberg
14.06.2024 08:55

Seine Manager wollen den Brasilo-Stürmer Gustavo Santos, der im Sommer 2023 aus Dornbirn kam, von den Altachern loseisen. Sportdirektor Roland Kirchler wartet bis jetzt aber auf ein klares Angebot.

Altach droht nun der Verlust von Gustavo Santos. Der 27-Jährige kam im Sommer 2023 vom FC Dornbirn zu den Rheindörflern. In der abgelaufenen Saison kam der Stürmer zu 20 Einsätzen und 1347 Spielminuten, in denen er fünf Tore und vier Torvorlagen ablieferte. Verletzungen und eine Sperre verhinderte mehr Einsatzzeit.

SCR Altach-Sportdirektor Roland Kirchler. (Bild: GEPA pictures)
SCR Altach-Sportdirektor Roland Kirchler.

„Vor rund zwei Wochen kamen die Manager von Gustavo zu mir und teilten mir mit, dass es ein Angebot für ihn geben werde. Bis dato habe ich aber noch nichts Konkretes auf meinem Tisch liegen“, sagt Sportdirektor Roland Kirchler, „wenn die Ablöse für ihn stimmt, legen wir ihm natürlich keinerlei Hindernisse in den Weg.“

Sollte Santos tatsächlich gehen, würde Kirchler einen weiteren Stürmer verpflichten: „Bleibt er, dann haben wir mit Bahloul, Lincoln, Fridrikas, Santos und Nuhiu ausgesorgt.“

Paul Koller ist weiter bei Sturm Graz im Gespräch.  (Bild: GEPA pictures)
Paul Koller ist weiter bei Sturm Graz im Gespräch. 

Noch keine Entscheidung ist bei Paul Koller gefallen. Das Interesse von Sturm Graz ist nach wie vor vorhanden, derzeit gibt Sportchef Andreas Schicker aber anderen Themen den Vorzug, Koller muss sich darum noch gedulden.

Eine Entscheidung bahnt sich dagegen auf der Torhüterposition an. Nach der Absage von Jonas Wendlinger (Ried) hat der SCRA-Sportchef einen österreichischen Keeper an der Angel, den er schon in den nächsten Tagen vorstellen will.

Vorbereitung beginnt
Die Altacher steigen am Montagnachmittag in die Vorbereitung ein. Testspiele sind in Lochau (21. Juni), in Nenzing (22. Juni), in Luzern (29. Juni), in Bludenz gegen Stuttgart II (2. Juli), bei SW Bregenz (6. Juli), gegen Grasshoppers (13. Juli) und als Höhepunkt gegen Freiburg (19. Juli) geplant.

Eine Woche nach dem letzten Test steigt die erste ÖFB-Cuprunde, eine weitere Woche später beginnt die Bundesliga-Saison 2024/25. Für die Altacher wird es die elfte in Serie und die 14. insgesamt sein. Elred Faisst

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
14° / 25°
heiter
14° / 29°
heiter
15° / 28°
heiter
14° / 29°
heiter



Kostenlose Spiele