178 Gläubiger

Bäckereibetrieb schlitterte in Millionenpleite

Oberösterreich
11.06.2024 13:46

Jetzt werden wohl vorerst kleinere Brötchen gebacken! Die Naturbäckerei Zagler (Zagler Brot GmbH) ist insolvent. Ausschlaggebend dafür soll der Anstieg von Personalkosten und das geänderte Konsumverhalten der Kunden gewesen sein. Das Unternehmen mit seinen sechs Filialen im Bezirk Braunau soll weitergeführt werden.

Die Firma Zagler Brot GmbH hat am Landesgericht Ried im Innkreis den Antrag auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens mit Eigenverwaltung gestellt..

178 Gläubiger und 66 Arbeitnehmer betroffen
Die Bäckerei mit sechs Filialen wurde 2011 gegründet. Die Insolvenzursachen liegen laut Schuldnerin im Anstieg der Personalkosten und darin dass die Geschäftssegmententwicklung aufgrund geändertem Konsumverhalten unter den Erwartungen blieb. Es sind 178 Gläubiger und 66 Arbeitnehmer betroffen. Die Passiva betragen 1,77 Millionen Euro. 

Teilbereiche sollen geschlossen werden
Laut KSV 1870 ist geplant, einzelne Teilbereiche zu schließen und das Unternehmen in verkleinertem Umfang weiterzuführen. Die Quote für die Gläubiger soll aus dem Fortbetrieb erwirtschaftet werden. Zudem ist geplant die Produktpalette zu überarbeiten und den Fokus auf die Segmente Wiederverkäufer und Märkte zu legen. „Der vom Insolvenzgericht bestimmte Sanierungsverwalter wird prüfen, ob die von der Schuldnerin beabsichtigte Sanierung und Fortführung des Unternehmens ohne weitere Verluste für die Gläubiger möglich ist“, so Petra Wögerbauer vom KSV1870.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele