Ärger in Monaco

Hamilton motzt am Funk: „Ich hab‘s euch ja gesagt“

Formel 1
29.05.2024 07:42

Lewis Hamilton beendete den Grand Prix von Monaco auf dem enttäuschenden siebenten Platz, wobei der Brite unter anderem seiner Boxencrew die Schuld gab. Bereits in der ersten Runde schimpfte der 39-Jährige über die Reifenstrategie.

Hintergrund: Bereits nach wenigen Sekunden wurde das Rennen unterbrochen, nachdem es zum Crash zwischen Sergio Perez und den beiden Haas-Piloten Kevin Magnussen und Nico Hülkenberg gekommen war. Für die anderen Fahrer eine gute Gelegenheit, die Reifen zu wechseln ...

„Weg verbaut“
„Ich hatte im Gefühl, dass hier kurz nach dem Start etwas passieren könnte. Also dachte ich daran, dass ein Abbruch die Chance eröffnen könnte, gratis auf die harten Reifen zu wechseln und damit dann durchzufahren“, dachte auch Hamilton. „Wir aber sind auf hart gestartet, damit war für uns dieser Weg verbaut.“ Seinen Unmut teilte der Mercedes-Pilot per Funk mit einem „Ich hab‘s euch ja gesagt“ mit.

Lewis Hamilton ging mit harten Reifen an den Start. (Bild: AP ( via APA) Austria Presse Agentur/ASSOCIATED PRESS)
Lewis Hamilton ging mit harten Reifen an den Start.

Laut Reglement müssen pro Grand Prix zwei verschiedene Reifenmischungen verwendet werden. Da Hamilton, George Russell und Max Verstappen auf hart losgefahren waren, mussten sie anschließend entweder auf weich oder mittelhart wechseln, während der Rest des Fahrerfeldes während der Rennunterbrechung die harten Mischungen aufziehen und im engen Stadtkurs reifenschonend ihre Runden drehen konnte. „Letztlich sind dann alle nach dem zweiten Start so gemächlich gefahren, dass die Reifenwahl keine Rolle spielte“, ärgerte sich der siebenfache Weltmeister.

In der Fahrer-WM liegt Hamilton aktuell nur auf Rang acht. Die laufende Saison ist seine letzte für die „Silberpfeile“, er wechselt 2025 zu Ferrari.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele