So, 21. Oktober 2018

Mega-Dessous

25.10.2012 11:32

Größter BH der Welt wird für einen guten Zweck versteigert

Obwohl in sexy Rot gehalten, dürfte dieses Dessous wohl kaum in ein Schlafzimmer passen. Der größte BH der Welt ist so groß wie zwei Tennisplätze. Jetzt wird er für einen guten Zweck versteigert.

Der Mega-BH wiegt alleine so viel wie 1.800 normale BHs zusammen, doch im Verhältnis zu seinen Ausmaßen ist die Körbchengröße eher klein. Modell für das Riesen-Dessous war nämlich ein normaler Sport-BH der amerikanischen Größe 34B, was in europäischen Maßen etwa 70 bis 75B entspricht.

Im Rahmen einer Brustkrebs-Kampagne hing der BH 2011 für einige Woche auf dem ITV-Tower in London. Der 26. Oktober wurde in Großbritannien nämlich zum "Wear it Pink"-Day erklärt, dabei finden jedes Jahr landesweit Informations- und Charityveranstaltungen zum Thema Brustkrebs statt. Nun kommt der gigantische Büstenhalter zugunsten der britischen Brustkrebshilfe unter den Hammer.

BH wird über eBay versteigert
"Unsere Intention hinter dem Riesen-BH war, Aufmerksamkeit auf das Thema Brustkrebs zu lenken", erklärt Adrian Simpson, Chef der "Wear it Pink"-Kampagne, die hinter dem Mega-Dessous steckt, gegenüber dem US-Onlineportal "The Sideshow".

Versteigert wird das gute Stück noch bis 28. Oktober über eBay. Am Donnerstag lag das Höchstgebot bei 2.051 Pfund (2.528 Euro), der Käufer erhält neben dem Riesen-BH auch eine Urkunde des "Guinness-Buchs der Rekorde", welche das Dessous tatsächlich als den größten BH der Welt ausweist.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.