Eklat um Ex-Salzburger

Hütter stellt klar: „Werden ein Gespräch führen“

Fußball International
22.05.2024 18:36

Der ehemalige Salzburg-Kicker Mohamed Camara hat bei seinem aktuellen Verein Monaco für einen Eklat gesorgt. Der 24-Jährige hatte eine Botschaft gegen Diskriminierung auf seinem Trikot abgeklebt. Trainer Adi Hütter kündigte ein Gespräch an.  

Es hätte ein einheitliches Zeichen gegen Homophobie am letzten Spieltag der Ligue 1 werden sollen. Doch Monaco-Kicker Camara hatte andere Pläne. Denn der ehemalige Salzburger überklebte das Logo auf seiner Brust, auf dem das Wort „Homophobie“ rot durchgestrichen und darunter „Football“ geschrieben stand. 

Ein Statement des 24-Jährigen, das gleich für ordentlich Aufregung sorgte. Doch damit war noch nicht genug. Als sich vor Anpfiff der Partie von Monaco gegen Nantes die beiden Mannschaften für ein gemeinsames Foto aufstellten, war der malische Nationalspieler nicht zur Stelle. Er weigerte sich, Teil der Aktion zu sein.

Reaktionen folgten gleich
Als finales Detail fiel schließlich noch auf, dass Camara auch das in Regenbogenfarben gehaltene Logo der Ligue 1 auf seinem Ärmel geschwärzt hatte. Die Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten. Sowohl in den sozialen Medien, als auch von offizieller Seite. „Ein solches Verhalten muss mit den härtesten Sanktionen gegen den Spieler und den Verein geahndet werden“, forderte etwa Frankreichs Sportministerin Amélie Oudéa-Castéra. 

Mohamed Camara (rechts) mit dem abgeklebten Logo auf der Brust schlägt mit Adi Hütter ein. (Bild: AFP/APA/Nicolas TUCAT)
Mohamed Camara (rechts) mit dem abgeklebten Logo auf der Brust schlägt mit Adi Hütter ein.

Der Verein versuchte inzwischen die Wogen etwas zu glätten. „Seine Aktion war eine persönliche Entscheidung. Ich werde mit ihm ein internes Gespräch führen“, kündigte Trainer Adi Hütter laut „Sport Bild“ an. Camara erzielte im Spiel schließlich sein erstes Tor seit seinem Wechsel aus Salzburg im Sommer 2022. Damit erlangte er aber keine Aufmerksamkeit mehr. 

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele