Aus dem Fenster

Betrunkener zielte mit Waffe auf mehrere Menschen

Wien
21.05.2024 11:22

Montagnachmittag wurde die Wiener Polizei in Simmering alarmiert, nachdem ein Verdächtiger (54) aus seinem Fenster mit einer Schusswaffe in Richtung einer Gruppe gezielt hatte.

Gegen 15 Uhr begann der Verdächtige aus seinem Fenster heraus die Gruppe zu beschimpfen. Kurz darauf holte er seine Waffe und zielte mehrmals auf sie. Eine Zeugin alarmierte daraufhin sofort die Polizei.

Verdächtiger kann sich nicht erinnern
Wenig später schafften es die alarmierten Beamten den 54-Jährigen in seiner Wohnung vorläufig festzunehmen. Bei der Waffe handelte es sich um eine Schreckschusswaffe. Sie wurde sichergestellt. Ein vorläufiges Waffenverbot wurde ebenfalls ausgesprochen. Der Alkotest ergab rund 2,3 Promille.

Bei der Vernehmung gab der Mann an, sich an den Vorfall nicht zu erinnern. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele