Doppelgänger-Tochter

Carys feierte 21er im Kleid von Mama Zeta-Jones

Society International
23.04.2024 16:00

Da wurden nicht nur die guten Gene vererbt: Carys Zeta-Douglas feierte dieser Tage ihren 21. Geburtstag – und schlüpfte dafür in ein ganz besonderes Kleid. Das Dress gehörte einst nämlich ihrer berühmten Mama Catherine Zeta-Jones.

Auf Instagram teilte Carys jetzt eine Reihe an Bildern ihrer Geburtstags-Sause am Wochenende. Die Tochter von Zeta-Jones und Michael Douglas wurde am Samstag nämlich süße 21 Jahre jung.

Carys feierte in Mamas Kleid
Und das Outfit, das Carys für ihre Party gewählt hatte, war nicht nur etwas ganz Besonderes, sondern auch noch älter als sie selbst. Vor 25 Jahren hatte nämlich ihre Mama Catherine Zeta-Jones das Kleid bei einem Auftritt bei den MTV Movie Awards getragen.

Ein Foto davon veröffentlichte die Hollywood-Beauty vor rund zwei Jahren auf ihrem Instagram-Profil.

Abbild von Zeta-Jones
Und der Vergleich macht deutlich: Das rosa Slipdress der Marke Ungaro mit Spitzen-Einsatz und Glitzerrosen passt Carys nicht nur ausgezeichnet, es lässt die Tochter zudem wie ein Abbild ihrer schönen Mutter wirken.

Es sei der „perfekteste 21., den ich mir wünschen kann“, gewesen, schwärmte Carys zu den Aufnahmen auf Instagram. Und die stolze Mama Catherine antwortete umgehend mit den Worten: „Du verdienst es, Sweetheart.“

Douglas wurde für Carys Opa gehalten
Erst jetzt verriet Michael Douglas dem „Telegraph“, dass er Tochter Carys am Elterntag ihrer Uni besucht habe und es dabei zu einer peinlichen Verwechslung gekommen sei.

Der Hollywoodstar sei nämlich am Einlass aufgehalten worden, weil man ihn für den Opa seiner Tochter gehalten habe. „Mir wurde mitgeteilt ,Sorry, es ist nicht Großeltern-, sondern Elterntag!‘ Worauf ich dann ,Ich bin ein Elternteil!‘ gesagt habe!“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele