„Fit mit den Stars“

Andreas Goldberger auf einen Sprung im Studio

TV
20.04.2024 05:30

Die Zuschauer von „Fit mit den Stars“ dürfen sich in dieser Woche auf Überflieger Andreas Goldberger freuen – und der hat es sich wahrlich nicht leicht gemacht! 

Als erste übernahm Conny Kreuter „Fit mit den Stars“, nachdem in dem beliebten Format von Initiator Philipp Jelinek (ehemals „Fit mit Philipp“) nach „Diskrepanzen“ mit dem ORF nun wöchentlich ein anderer Promi zum Vorturner der Nation werden kann. Ihre Traumquoten von bis zu 50 Prozent Marktanteil in der relevanten Zielgruppe (12 bis 49 Jahre) werden kaum zu toppen sein, was für den ehemaligen Skispringer Andreas Goldberger aber keinen Motivations-Abbruch bedeutet.

Zuerst vor der eigenen Haustür turnen
„Wir haben mit meiner Physiotherapeutin Übungen zusammengestellt, die ich auch nicht perfekt beherrsche, also auch für meine Schwachstellen: Schulter und Hüfte, eigentlich die linke Seite, da bin ich ganz steif. Das macht man ja auch nicht mehr jeden Tag ... Verschleißerscheinungen!“

Von Anfänger bis Fortgeschrittene: Mit seinem Programm bedient Goldberger jeden Zuschauer. (Bild: ORF)
Von Anfänger bis Fortgeschrittene: Mit seinem Programm bedient Goldberger jeden Zuschauer.
Die Erstauflage des abgeänderten Formats brach alle Einschalt-Rekorde. (Bild: ORF)
Die Erstauflage des abgeänderten Formats brach alle Einschalt-Rekorde.

Den Fokus legt er in seinem Programm auf die Beweglichkeit und verschiedene Schwierigkeitslevel – immerhin soll jeder mitmachen können. Während der Vorbereitungen wurde ihm jedoch schnell klar, die ganze Sache doch etwas unterschätzt zu haben. „17 Minuten in einer Tour ist nicht ohne! Und ich will es dann ja auch ordentlich machen. Aber ich finde, das ist eine super Sache. Es gibt viele Leute, die haben einfach nicht die Möglichkeit in ein Fitnessstudio zu gehen. Und ich glaube auch, dass daheim die Hemmschwelle kleiner ist, wenn man sich sonst irgendwo anders vielleicht genieren würde.“

Von Montag bis Freitag wirft er sich also ins Zeug, um täglich ab 9.10 Uhr (im ORF 2) gegen besagte „Verschleißerscheinungen“ von sich und seinem Publikum anzuturnen!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele