Ältester Rallye-Pilot

Im Lavanttal den schlimmsten Karriere-Crash erlebt

Kärnten
04.04.2024 18:57

Kurt Jabornig (71) geht bei der 46. Lavanttal-Rallye am 5./6. April in sein 40. Motorsport-Jahr. Für den Wolfsberger Thomas Traußnig (21) ist’s erst der siebente Lauf überhaupt. Sein Debüt gab er mit 18 Jahren.

Ein halbes Jahrhundert trennt den ältesten und jüngsten Starter bei der Lavanttal-Rallye ab morgen: Rallye-Urgestein Kurt Jabornig (71) und Jungspund Thomas Traußnig (21).

„Drehe in der Pension ja durch“
Seit 2018 ist Jabornig nicht mehr im Lavanttal gefahren. „Den schlimmsten Crash meiner Karriere hatte ich 2005 hier – da hat es mich bei Pölling sechsmal überschlagen. Nur der Kühler war kaputt, mir ist nichts passiert“, erinnert sich Jabornig, dessen kultiger Peugeot 205 schon 35 Jahre und 40.000 Rallye-Kilometer am Buckel hat.

Zitat Icon

Die Jungen müssen im Vergleich zu früher viel mehr um Sponsoren kämpfen, weil alles teurer wird.

Kurt JABORNIG, Rallye-Urgestein

Ärger über die viele Technik
„Der kostet ja nichts im Vergleich zu den neuen Autos“, sagt der „Oldie“, der heuer seine 40. Rallye-Saison fährt, kein einziges Jahr ausgelassen hat. „Sonst drehe ich in der Pension ja durch“, lacht er. „Mir macht es immer noch genauso viel Spaß wie am Anfang. Einzig die Technik ist heutzutage leider immer wichtiger. Du hast Smartphone und GPS im Auto und sollst dich auch noch auf die Straße konzentrieren“, ärgert‘s ihn. 

Kurt Jabornigs Peugeot 205 (Bild: HARALD ILLMER - HIFOTO.AT)
Kurt Jabornigs Peugeot 205

„Eitweg-Rundkurs ist speziell“
Zu seiner erst siebenten Rallye bricht indes Traußnig auf. Der 21-Jährige hat im angemieteten Peugeot 208 Rally 4 Heimvorteil. „Auf einer Verbindungsetappe fahre ich bei mir zuhause vorbei. Die vielen Zuseher in Eitweg sind immer ein spezielles Gefühl“, sagt Traußnig, der mit elf Jahren schon Rallye-Pilot werden wollte, mit 18 dann debütiert hat.

Genau so alt ist übrigens Marcel Neulinger (OÖ) – diesmal der jüngste Starter im Lavanttal. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele