Nachfolge geregelt

Neue Doppelspitze übernimmt die Fachhochschule OÖ

Oberösterreich
27.02.2024 19:30

Die FH OÖ künftig von einer Doppelspitze geführt: FH-Professor Michael Rabl und Isolde Perndl werden gemeinsam dem langjährigen Geschäftsführer und Präsidenten Gerald Reisinger nachfolgen, der mit 31. August 2024 in Pension geht. Pendl war kaufmännische Geschäftsführerin in der OÖ Landes-Kultur GmbH.

Michael Rabl wird Wissenschaftlicher Geschäftsführer und zugleich auch Präsident der FH OÖ und damit die Gesamtverantwortung tragen.  Isolde Perndl wird die kaufmännische Geschäftsführung übernehmen.

Als Dekan tätig
Der künftige wissenschaftliche Geschäftsführer der FH OÖ Management GmbH Michael Rabl ist seit 2018 als Dekan der Fakultät für Technik und Angewandte Naturwissenschaften am FH-Campus Wels tätig. Er konnte sich durch seine exzellente Qualifikation in Wissenschaft/Forschung/Lehre sowie seine umfangreiche Führungs- und Managementerfahrung in der Fachhochschule Oberösterreich profilieren.

Zuletzt im Museum
Die kaufmännische Geschäftsführung der FH OÖ wird mit Isolde Perndl von einer ausgewiesenen Finanzexpertin übernommen. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in leitenden Positionen sowohl in öffentlichen als auch privaten internationalen Industrieunternehmen. Weiters zeichnet sie ein umfangreiches betriebswirtschaftliches und juristisches Wissen aus.  Perndl war zuletzt als kaufmännische Geschäftsführerin in der OÖ Landes-Kultur GmbH tätig.

40 Bewerbungen
Für die beiden Funktionen hat es insgesamt rund 40 Bewerbungen gegeben.

Der neue wissenschaftliche Geschäftsführer wird für Strategie, Lehrformate, Forschung, den Kontakt zum Wissenschaftsministerium und die Außenvertretung verantwortlich sein.

Die künftige kaufmännische Geschäftsführerin wird für die Bereiche Verwaltung, Finanzen, IT, und Marketing verantwortlich sein.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele