Am Rorschacher Bahnhof

Marokkaner schlagen und rauben 82-Jährigen aus

Vorarlberg
24.02.2024 17:17

Zu recht früher Stunde - am Samstag gegen 3 Uhr - wurde in der benachbarten Schweiz ein älterer Mann von zwei Männern angegriffen und ausgeraubt. Der Senior, der sich im Warteraum am Bahnhof Rorschach aufhielt, wurde verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Die Täter, zwei Asylwerber aus Marokko, wurden umgehend gefasst. 

Nichts Böses ahnend saß der 82-Jährige in den frühen Morgenstunden im Warteraum auf dem Bahnsteig der Gleise 4 und 5, als er völlig unvermittelt attackiert wurde. Die beiden Männer entrissen dem 82-Jährige eine Halskette und raubten weitere Wertgegenstände, bevor sie die Flucht antraten.

Festnahme in Bahnhofsnähe
Passanten, die die Tat beobachtet hatten, alarmierten umgehend die Polizei und verfolgten die Flüchtigen. Wenig später konnten mehrere Patrouillen der Kantonspolizei St. Gallen konnten die beiden Männer in der Nähe des Bahnhofes festnehmen.

Bei den Männern im Alter von 25 bzw. 48 Jahren handelt es sich um nicht im Kanton St. Gallen wohnhafte marokkanische Asylbewerber. Sie werden bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Durch das Migrationsamt des Kanton St. Gallen werden ausländerrechtliche Maßnahmen geprüft.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
0° / 4°
Schneeregen
1° / 6°
Schneeregen
2° / 7°
Regen
2° / 7°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele