Prozess in Salzburg

18-Jähriger passte Bekannten ab und zückte Messer

Salzburg
22.02.2024 18:45

Salzburger forderte Schulden zurück und erbeutete 40 Euro. Von Anklage blieb nicht viel über – sechs Monate bedingte Haft für den 18-jährigen... 

Die Liste der Vorwürfe war lang, die Antwort des Angeklagten umso kürzer: „Nicht schuldig“, beteuerte der 18-jährige unbescholtene Salzburger am Donnerstag vor dem Landesgericht. Gleich zweimal soll er im Oktober 2022 zusammen mit Bekannten einen Gleichaltrigen abgepasst und geschlagen haben. Und: Im November 2023 soll er es erneut auf sein Opfer abgesehen haben und ihn in Kuchl mit einem Messer bedroht haben. Er forderte Geld, weil ihm das Opfer angeblich zuvor teure Handschuhe kaputt gemacht habe. „Aber ich hatte meine Hände in den Hosentaschen, Messer hatte ich keines dabei“, beteuerte er. Der 18-Jährige verstrickte sich bei seinen Aussagen immer wieder in Widersprüchen. Selbes galt jedoch auch für das Opfer.

Das Gericht verurteilte den 18-Jährigen deshalb nicht wegen Raubes, sondern wegen Nötigung sowie wegen Körperverletzung. Er fasste eine sechsmonatige Bewährungsstrafe aus. Rechtskräftig!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele