Kontrolle verschärft

Israel baut Korridor-Straße quer durch Gaza aus

Ausland
21.02.2024 08:46

Die israelische Armee baut eine Straße quer durch den Gazastreifen aus, um die Sicherheitskontrolle über das Gebiet aufrechtzuerhalten. Das berichtete die US-Zeitung „Wall Street Journal“ am Dienstag. Israels Militär kontrolliert bereits wichtige Nord-Süd-Straßen in Gaza.

Die Straße, die jetzt ausgebaut werden soll, teilt den abgeriegelten Küstenstreifen südlich der Stadt Gaza von der israelischen Grenze bis zur Mittelmeerküste entlang eines Ost-West-Korridors. Dieser ist seit Kriegsbeginn vor rund vier Monaten besetzt. Laut dem Bericht verfolgt die israelische Armee den Plan, sich auch nach dem Abzug der meisten Truppen auf einer sicheren Route schnell durch das Küstengebiet bewegen zu können.

Vorbereitung auf nächste Phase?
Derzeit bereite sich die Armee auf die nächste Phase des Kriegs vor, in der sie sich aus bewohnten Gebieten zurückziehen und auf gezielte Angriffe gegen die im Gazastreifen herrschende palästinensische Terrororganisation Hamas konzentrieren wolle. Die Ost-West-Route solle so lange genutzt und patrouilliert werden, bis Israels Militäreinsätze abgeschlossen seien. Das könne noch Monate oder gar Jahre dauern, hieß es.

Israels Regierung hat zwar beteuert, den Gazastreifen nicht dauerhaft besetzen zu wollen, dennoch solle es eine „vollständige Sicherheitskontrolle“ über das Gebiet geben. Auslöser des Kriegs war das Massaker der Hamas und anderer extremistischer Gruppen am 7. Oktober in Israel nahe der Grenze zum Gazastreifen. Dabei wurden mehr als 1200 Menschen getötet und weitere 250 als Geiseln verschleppt.

Israels Armee reagierte mit massiven Luftangriffen und einer Bodenoffensive. Nach Angaben der Hamas sind seither mehr als 29.000 Palästinenserinnen und Palästinenser ums Leben gekommen und etwa 70.000 verletzt worden.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele