31.05.2012 09:01

Nun wird gestraft

Die Schonfrist bei der Rettungsgasse ist jetzt vorbei

Die Rettungsgasse, seit 1.1.2012 in Betrieb, soll Rettungskräften die Zufahrt zu Unfällen erleichtern und damit sogar Leben retten. Die erste Bilanz ist allerdings ernüchternd. Nachdem die Exekutive bisher eher ein Auge zugedrückt hat, ist es mit dieser Schonfrist nun vorbei. Hohe Strafen bis zu 2.180 Euro drohen.
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen