Fans in großer Sorge

Lena Meyer-Landrut musste in die Notaufnahme!

Society International
10.12.2023 17:18

Fans sind in Sorge um Lena Meyer-Landrut: Die Sängerin meldete sich auf Instagram mit einer Nachricht aus der Notaufnahme. Was ihr fehlt, das verriet sie nicht. Aber sie liege „so flach wie schon lange nicht mehr“.

In ihrer Instagram-Story überraschte Lena Meyer-Landrut ihre Fans am Sonntag mit einer tollen Aufnahme, mit der sie ihren Anhängern einen „Happy Advent“ wünschte. Doch nur wenig später gab es Anlass zur Sorge.

„Liege so flach wie lang nicht mehr“
„Kurzer Reality-Chek nach diesem, wie ich finde, wirklich wunderschönen Foto zum 2. Advent“, schrieb die Sängerin zu einem Foto, das sie in einem Krankenhausgang zeigt. „Ich saß gestern in der Notaufnahme und lieg jetzt so flach wie schon lange nicht mehr.“ Warum sie ins Spital musste, das verriet die 32-Jährige jedoch nicht.

Kurze Zeit später gab es allerdings noch ein kurzes Update - in Form eines Fotos aus dem Bett. „Meine nächsten drei Stunden“, kommentierte Meyer-Landrut das Foto und meinte damit wohl das Fernsehprogramm, das sie sich für ihre Bettruhe ausgesucht hatte.

Bei Reitunfall schwer verletzt
Erst im August verletzte sich Meyer-Landrut bei einem Sturz vom Pferd schwer. Sie habe sich einen „doppelten Kreuzbein-Bruch“ zugezogen, erklärte sie damals ebenfalls auf Instagram.

Später verriet sie im SWR3-Podcast „1 plus 1“, dass sie bei dem Reitunfall Glück im Unglück hatte: „Es hätte nicht viel gefehlt und dann wären meine Beine nicht mehr zu benutzen gewesen.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele