Empörung vor EL-Hit

LASK gegen Liverpool im Auge von Feuer und Zorn

Fußball International
29.11.2023 08:14

Empörung pur vor dem morgigen Europa-League-Hit - die zwar Liverpools Stadtrivalen betrifft, doch auch vorm Gegner der Linzer nicht haltmacht!

Nun sehen sogar die Blauen rot! Klingt nach heimischer Politik, gilt aber vor der heutigen LASK-Ankunft für jene Fußball-Metropole, die zwar „nur“ 500.000 Einwohner zählt, deren Klubs aber einen Besucherschnitt von 53.000 bzw. 39.200 haben und für ihre Stadt insgesamt 27 englische Erstliga-Titel, zwölf FA-Cups, zehn Liga-Pokale und international mehr als nur 2x die Champions League und 4x den Europacup der Landesmeister gewonnen haben: Liverpool!

Wo die Fußball-Seele wegen des 10-Punkte-Abzugs für den FC Everton kocht. Der härtesten je von der Premier League verhängten Sanktion, die letzte Woche wegen Verstößen gegen die Financial-Fairplay-Regeln ausgesprochen wurde, seither Proteststürme zur Folge hat.

Denen sich mit den „Reds“ auch der Stadtrivale und LASK-Gegner nicht entziehen kann: Beim Liverpool-1:1 Samstag bei Manchester City wurde das Etihad Stadium von einem Kleinflugzeug überflogen, das ein Banner im Schlepptau hatte. Aufschrift: „Premier League = Corrupt“.

Vorwurf: Korruption!
Sonntag gab’s rund um Evertons 0:3 gegen ManU Feuer und Zorn von mehr als 39.000. Die Plakate mit der Aufschrift „corrupt“ hielten und die Liga-Hymne in „Premier League, corrupt as f**k“-Gesängen erstickten. Wobei der Unmut längst auch ein Politikum ist. So kündigte der Regierungschef von Greater Manchester einen Protestbrief an die Liga an.

Kritik an Klopp
Doch auch LASK spuckt Galle: Trainer Sageder polterte zuletzt über Jürgen Klopp: „Er wird mir unsympathisch!“ Grund: Liverpools Starcoach hatte beim Europa-League-2:3 in Toulouse nur eine B-Elf aufgeboten. Und auch LASK-Boss Siegmund Gruber kritisiert Klopp, weil der beim 3:1 in Linz den Gugl-Rasen „Wiesn“ genannt hatte.

Obwohl das Problem nicht am Grün selbst, sondern an einem Gebrechen im Unterbau lag - und die „Reds“ wegen des Konkurses einer Baufirma mit ihrem Stadion nun selbst solche Probleme haben, dass der LASK 2500 Tickets weniger als gedacht erhielt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele