Nach Perez-Aktion:

Gegen Reglement verstoßen? „Glaube ich nicht“

Formel 1
24.09.2023 09:20

„Ich glaube nicht, dass wir gegen das Reglement verstoßen haben.“ Ein interessanter Move war‘s von Red Bull am Sonntag beim Großen Preis von Japan trotzdem. Der gecrashte und schon aus dem Rennen genommen gewesene Sergio Perez wurde wieder auf die Strecke geschickt, um ihn straffrei nach Katar zu bekommen.

Der Reihe nach: Perez touchierte in der zwölften Runde Haas-Pilot Kevin Magnussen. Der Red-Bull-Fahrer fuhr an die Box, holte sich einen neuen Frontflügel und wurde dann wegen Aussichtlosigkeit aus dem Rennen genommen. Später bekam er für sein Manöver eine Fünf-Sekunden-Strafe aufgebrummt. Dann schaltete die Red-Bull-Chefität genial (und umstritten): Sie schickte - weil‘s für das Japan-Rennen eh schon egal war - Perez noch einmal auf die Piste, um die Strafe gleich abzusitzen. Andernfalls wäre sie beim nächsten Rennen in Doha schlagend geworden. Und hätte Perez für eben dieses Rennen ein Rucksack dargestellt.

Verweis auf Experten
Klug gehandelt von Red Bull, aber auch legal? So ganz sicher war sich während des und auch knapp nach dem Rennen wohl niemand. ORF-Co-Kommentator Alexander Wurz erinnerte an eine Regel, derfzuolge der Pilot nicht aussteigen darf, bevor er wieder auf die Strecke fährt. Perez hatte aber genau das getan. Red-Bull-Berater Helmut Marko wurde vom ORF genau auf diesen Umstand angesprochen. Er verwies auf Experten in seinem Team, die die Regel gecheckt hatten. „Sie haben sich extra noch schlau gemacht“, so Marko: „Ich glaube also nicht, dass wir gegen das Reglement verstoßen haben.“

Die Szene, die die Diskussionen erst auslöste: Serio Perez „küsst“ in Runde zwölf Kevin Magnussen. (Bild: Screenshot orf.at)
Die Szene, die die Diskussionen erst auslöste: Serio Perez „küsst“ in Runde zwölf Kevin Magnussen.

Das letzte Wort ist vermutlich noch nicht gesprochen in dieser Causa. „Die anderen Teams werden das jetzt auch genau verfolgen“, hatte ORF-Kommentator Ernst Hausleitner schon während des Rennens prognostiziert.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele