29.05.2005 20:38 |

Heftige Proteste

BBC änderte wegen Schottland Wetterkarte

Eine neue Wetterkarte der BBC hat in Schottland solche Empörung ausgelöst, dass der britische Sender sie nun angepasst hat. Etwa 4000 Zuschauer hatten sich darüber beschwert, dass die dreidimensionale Darstellung aus südlicher Perspektive Schottland viel zu klein erscheinen lasse.

Es sehe aus, als bestehe das Vereinigte Königreich fast nur aus England mit einem kleinen Anhängsel irgendwo in weiter Ferne. Die BBC teilte dazu mit, der Blickwinkel sei jetzt geändert worden.

Auch die Scottish National Party (SNP), die für die Unabhängigkeit Schottlands kämpft, hatte sich beschwert. "Es ist toll, dass schottischer Druck die BBC nun zum Nachdenken gebracht hat", sagte der SNP-Chef Alex Salmond.

Der SNP-Unterhausabgeordnete Pete Wishart stellte fest, Schottland habe seine "rechtmäßige Größe wiedergewonnen". Schottland und England sind einander in vielhundertjähriger Rivalität verbunden.

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol