Beim DFB

Wird Ex-Bayern-Stürmer Co-Trainer von Nagelsmann?

Fußball International
20.09.2023 13:58

Wenn man deutschen Medienberichten Glauben schenken darf, wird Julian Nagelsmann der neue deutsche Fußball-Teamchef. Unterstützung soll er von einem alten Bekannten bekommen: Ex-Bayern-München-Stürmer Sandro Wagner soll sein Co-Trainer beim DFB werden!

Wie die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet, wird Wagner, aktuell Co-Trainer der U20 der Deutschen, der Assistent von Nagelsmann beim DFB. Bereits beim 2:1 gegen Frankreich am 12. September in Dortmund hatte Wagner übergangsweise gemeinsam mit Sportdirektor Rudi Völler und Hannes Wolf auf der deutschen Bank Platz genommen.

In Zukunft soll er nun gemeinsam mit Nagelsmann das Sagen haben. Beiden kennen sich aus gemeinsamen Hoffenheimer Zeiten. „Beide schätzen sich sehr, hielten immer Kontakt“, schreibt die „Bild“, die am Dienstag vermeldet hatte, dass der DFB sich mit Nagelsmann auf eine Zusammenarbeit bis zur Heim-EM 2024 geeinigt habe. Eine offizielle Bestätigung gibt’s noch nicht.

Nachfolger von Flick
Nagelsmann würde die Nachfolge von Hansi Flick antreten, von dem sich der Verband am 10. September wegen anhaltender Erfolglosigkeit getrennt hatte. Die DFB-Auswahl hatte am Vorabend mit 1:4 gegen Japan und damit das dritte Spiel nacheinander verloren. Nagelsmann war in München im vergangenen März in einer Länderspielpause von seinen Aufgaben entbunden worden.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele