Heiß und schwül

Nächste Gewitter im Anmarsch, dann bis zu 35 Grad

Österreich
22.06.2023 12:46

Die erste Hitzewelle des Jahres hat in den vergangenen Tagen in ganz Österreich für kräftiges Gewitter gesorgt. Pünktlich zum Wochenende beruhigt sich die Lage wieder und es bleibt großteils trocken. In der kommenden Woche steht allerdings bereits die nächste Hitzewelle in den Startlöchern mit bis zu 35 Grad.

Der Freitag zeigt sich noch etwas unbeständig. Im Norden und Süden treten immer wieder Schauer und teils heftige Gewitter auf. Der Wind weht schwach bis mäßig. Die Tageshöchsttemperaturen können dennoch auf bis zu 31 Grad klettern.

Sonne und Wolken wechseln sich am Samstag immer wieder ab. Allerdings werden in ganz Österreich keine Regenschauer erwartet. Vor allem im Osten und Süden bleibt es durchgehend sonnig. Der Wind weht schwach bis mäßig. Bis zum Nachmittag werden Temperaturen zwischen 24 und 29 Grad erwartet.

Am Sonntag zeigt sich weiterhin trockenes Wetter. Quellwolken, die sich am Nachmittag über den Alpengipfeln bilden, bleiben meist harmlos. Sonnig startet der Tag auch weiter im Osten und Südosten. In der Früh steigen die Temperaturen auf elf bis 17 Grad. Später steigen die Temperaturen auf bis zu 31 Grad, am wärmsten wird es in Vorarlberg und Tirol.

Österreich
Wetterdaten:

Heiß und schwül geht es am Montag in ganz Österreich weiter. Am Nachmittag können dann um den Alpenhauptkamm Gewitter auftreten. Die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen 27 und 35 Grad. Im äußersten Westen gehen allerdings bis zum Abend die Temperaturen bereits zurück.

Der Dienstag startet mit einem Mix aus sonnigen Abschnitten und dichten Wolken. Vor allem südlich des Alpenhauptkammes, aber auch im Südosten und am Alpenostrand ist dabei häufig mit Regenschauern und Gewitter zu rechnen. Der Wind weht schwach bis mäßig. Bis zum Nachmittag können dennoch bis zu 32 Grad erreicht werden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele