Grober Fehler

Google-Suche: Villacher Politiker als SS-Mitglied

Kärnten
17.06.2023 18:00

Wegen Namensverwechslung bei Internet-Suchmaschine: Bild von FP-Stadtrat Erwin Baumann wird bei SS-Mitglied angezeigt.

Tippt man in der größten internationalen Suchmaschine den Namen „Erwin Baumann“ ein, findet man viele Beiträge des Villachers Stadtrats und Landtagsabgeordneten. Unglücklicherweise hat dieser aber auch einen Namensvetter, mit dem er jedoch keinesfalls in einen Topf geworfen werden wolle: Erwin Oskar Paul Baumann war ein deutscher SS-Standartenführer. Und genau diese zwei Männer verbindet Google nun sehr unglücklich: Der Algorithmus wirft das Foto des Villachers nämlich gemeinsam mit dem Text des SS-Mannes aus. Erwin Baumann aus Villach wird sogar mit dem Titel „SS-Mitglied“ bezeichnet.

Die Suchmaschine verknüpft Text und Bild von falschen Personen (siehe rechts). (Bild: Screenshot/Google)
Die Suchmaschine verknüpft Text und Bild von falschen Personen (siehe rechts).

Klage wird vorbereitet
„Die Inhalte stammen aus dem Knowledge Graph - der Google-Technologie zum Erfassen von Infos zu Personen, Orten und Dingen“, heißt es vom Anbieter. Gegen den scheinbar technischen Fehler will der FP-Politiker nun rechtliche Schritte einleiten: „ Das ist unfassbar. Ich bereite eine Klage vor.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele