Mit Mehl aus Italien

Kärntner Teams bei Meisterschaften der Griller

Kärnten
12.06.2023 12:00

Ideen sammeln, Rezepte ausprobieren, Probegrillen und das Ergebnis dann kritisch verkosten; die Mitglieder des Grillvereins „Barbacoa“ in Markstein bei Feldkirchen bereiten sich seit Wochen auf ihre erste Teilnahme bei den Österreichischen Grillmeisterschaften, die am 23. und 24. Juni in Kaindorf (Stmk.) stattfinden, vor. 

„Wir sind sicher keine Profis, dafür aber mit großer Freude bei der Sache“, sagt Martin Primessnig, der mit Gattin Melanie sowie Marco Blüm mit seiner Sonja und Adi Mirnig das Team bildet. „Wir treten immer zu zweit in verschiedenen Kategorien an, das geht von Burger über Pulled Pork bis hin zu Gulasch und Pizza“, so Marco. Er wird mit Martin im Burger-Bewerb starten, dabei muss nicht nur das Fleisch knusprig zubereitet werden, auch die Semmel muss im Griller gebacken werden - keine leichte Aufgabe.

Gegen 27 Teams
Melanie und Sonja starten im Gulaschbewerb. „Wir treten gegen 27 andere Teams an und werden unser Gulasch im sogenannten Dutch-Oven - einem Gußeisenkessel - kochen, da wird die Konkurrenz Augen machen“, freuen sich die Grill-Expertinnen.

Mehl aus Italien
Sie servieren zudem eine Grillpizza, also eine Pizza, die auf einem heißen Stein im Griller zubereitet wird. „Dafür haben wir sogar Mehl aus Italien geholt, denn dort gibt es eine besondere Variante für einen geschmeidigen Pizzateig“, verrät Melanie. Sie und ihr Mann Martin haben sogar die Jurorenausbildung absolviert, um genau zu wissen, worauf es ankommt.

Arnulf Prasch

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele