Österreichweit gesiegt

Durch dieses Projekt werden Kinder klimafit

Kärnten
08.06.2023 20:14

Das Projekt „Cool in die Schul“, das in einem Kärntner Tal erfunden wurde, überzeugt jetzt österreichweit. Es steht für Bewusstsein schaffen, klimaneutral denken und spricht vor allem die jüngere Generation an. 

Die Initiative „Cool in die Schul“ setzt sich seit zwei Jahren für klimabewusste Schulwege ein und motiviert Kinder im Lieser-Maltatal, vermehrt mit Öffis oder gar zu Fuß in die Schule zu gelangen. Heuer ist es sogar das erfolgreichste Mobilitätsprojekt der Klimamodellregionen – und das österreichweit! „Das Interesse wird immer größer. Uns wollen viele nachziehen“, so Klima- und Energieregionsmanager (KEM) Hermann Florian.

Am häufigsten mit dem Bus gefahren ist Jonas Pirker (Mitte). (Bild: Bacher Reisen)
Am häufigsten mit dem Bus gefahren ist Jonas Pirker (Mitte).
Einen Scooter hat Rebecca Medrow gewonnen. Sie hat als Fußgängerin die meisten Punkte sammeln können. (Bild: Bacher Reisen)
Einen Scooter hat Rebecca Medrow gewonnen. Sie hat als Fußgängerin die meisten Punkte sammeln können.

Initiative bietet für alle Vorteile
Nicht ohne Grund: Die Initiative hat für alle einen Vorteil. „Die Vorzeigeschüler werden belohnt, sie können über eine App Punkte sammeln.“ Und diese wurden gestern gekürt. „Über 320 Schüler nahmen teil“, freut sich Initiatorin Marlene Bacher, von Bacher Reisen. Beim Fußweg zur Schule schaffte es Rebecca Medrow von der VS Trebesing auf den ersten Platz. „Ich habe einen Scooter gewonnen und gleichzeitig Gutes für die Umwelt getan“, strahlt sie.

Am häufigsten mit dem Bus gefahren ist Jonas Pirker aus Gmünd. „Ich war oft sogar alleine im Bus“, ist er stolz und freut sich über neue Skier, die ihm Olympiasieger Matthias Mayer höchstpersönlich überreicht hat. Der Ex-Skirennläufer war am Mittwoch wohl die größte Überraschung für alle Kids.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele