Hamilton im Fokus

Formel 1: Ein Millionenvertrag in der Kaffeepause

Formel 1
06.06.2023 05:45

Max Verstappen biss auch in Barcelona wie ein „Kannibale“ zu. Red Bull will nun mit dem „100er“ nach Spielberg. Lewis Hamilton steht indes vor der Verlängerung bei Mercedes.

Die „Krone“ berichtet aus Barcelona

Der „Corriere dello Sport“ brachte es auf den Punkt. „Verstappen wie ein Kannibale!“ Der 25-jährige Niederländer fuhr in seinem Red Bull RB18 die Konkurrenz auch beim spanischen Grand Prix auf dem Circuit de Catalunya-Barcelona in Grund und Boden. „Man kann von einem perfekten Wochenende sprechen“, lächelte der Weltmeister, betonte aber: „Es gibt keine Garantie, dass das jedes Mal der Fall ist. Es werden Strecken kommen, wo unser Auto nicht auf Anhieb so gut läuft, ich mich dermaßen wohlfühle.“ Für Verstappen war es der bereits fünfte Sieg in dieser Saison, der 40. seiner Karriere und für Red Bull Racing der bereits 99. Motorsportchef Dr. Helmut Marko: „Es wäre schön, wenn wir mit dem Hunderter zum Heimspiel nach Spielberg kommen würden.“ Dazu braucht man den Erfolg am 18. Juni in Montreal, wo Verstappen bereits im Vorjahr nicht zu schlagen war.

Jagd nach Titel Nummer 8
Aber aufgepasst: Mercedes hat sich in Barcelona mit dem Doppelpodium durch Lewis Hamilton und George Russell als Nummer zwei etabliert, den in der ersten Saisonphase höher eingeschätzten Aston Martins und Ferraris den Rang abgelaufen. Speziell Siebenfach-Weltmeister Hamilton war die Freude über die Performance-Steigerung des „Mercedes 2.0“ deutlich anzumerken. „Noch fehlt es uns etwas an Leistung, aber die Jagd auf die Bullen hat begonnen!“

(Bild: GEPA pictures)

Und das Thema Millionen-Vertrag mit Teamchef Toto Wolff dürfte sich noch diese Woche erledigen. Hamilton: „Ich treffe mich mit Toto, um die Sache zum Abschluss zu bringen.“ Wolff: „Wir setzen uns eine halbe Stunde bei einem Kaffee zusammen, dann passt das.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele