Arena auf Sand

Teqball-Stützpunkt in Podersdorf bittet zu Tisch

Burgenland
02.06.2023 11:00

Eine gekrümmte Platte und ein Ball: Das macht den Sport aus, der immer mehr begeistert. Jetzt gibt’s eine Arena dafür.

Wer mit dem Begriff Teqball noch nichts anfangen kann: Die Sportart ähnelt Tischtennis. Allerdings wird es auf einer gekrümmten Tischplatte gespielt – und das nicht mit Schläger und kleinem Ball, sondern einer großen Wuchtel, die mit Fuß, Bein, Schulter, Brust oder Kopf über das Netz bugsiert werden muss. 2019 wurde der Österreichische Teqball-Verband gegründet, seinen Sitz hat er im Viva Landessportzentrum Steinbrunn.

In Podersdorf direkt am Strand und auf Sand ist jetzt die erste Arena für Teqball entstanden. Zwei Tische, die sich für nationale und internationale Turniere eignen, wurden angekauft sowie die Rahmenbedingungen für Wettkämpfe geschaffen.

In der neuen Strand-Arena am Podo Beach finden wir optimale Trainingsbedingungen an der wohl coolsten Location vor“, freut sich René Königshofer, Obmann „laketownRIDERS“ aus Neusiedl am See.  

Zitat Icon

Auf Sand ist Teqball noch lässiger und fördert wahrscheinlich durch den instabilen Untergrund die Koordination und das Ballgefühl noch zusätzlich.

René Königshofer, Obmann der Neusiedler „laketownRIDERS“

Nebenbei, ohne dass man es auf Grund des hohen Spaßfaktors bemerkt, werden Ausdauer und Kraft verbessert.

Limitierte Anzahl an Stützpunkten 
Österreichweit soll es eine limitierte Anzahl solcher Stützpunkte geben. „Podersdorf hat das Potential des gekrümmten Tisches erkannt“, freut sich die Präsidentin von Teqball Austria, Alexandra Koncar. „Jetzt haben wir eine fixe Heimat für Trainingszwecke und unterschiedlichste Turnierformate.“

Eröffnet wird übrigens mit einem Teqball-Event am 14. Juli. René Königshofer freut sich über die optimalen Trainingsbedingungen in Podersdorf. In seinem Team spielt übrigens Alexander Hamm, der als eines der größten Teqball-Talente Österreichs gilt.

Georg Pangl, Rene Lentsch und Alexandra Koncar. (Bild: Podersdorf am See, Eric van Ommen)
Georg Pangl, Rene Lentsch und Alexandra Koncar.

Auch der Burgenländische Teqball-Präsident hat die neue Arena bereits besichtigt.  „Mit dem 1. Offiziellen Stützpunkt ist Podersdorf ein Vorreiter und Wegbereiter für den internationalen Teqball Sport. Darauf kann das Sportland Burgenland und auch Österreich sehr stolz sein“, so Georg Pangl. In Podersdorf am See freut man sich natürlich darüber wiedermal Erster zu sein.

Rene Lentsch, Geschäftsführer der Podersdorf Tourismus- und Freizeitbetriebsgesellschaft, hebt hervor, dass die Infrastruktur am Podo Beach mit der Teqball Arena noch attraktiver für Sportbegeisterte geworden ist und man mit dem erstenTeqball Stützpunkt Österreichs die Vorreiterrolle in Sachen Trendsport weiter ausgebaut habe. „Ich bin mir sicher, dass die Trainings gut angenommen werden, und freue mich auf viele spannende Turniere“, so Lentsch. 

Nicolas Pfeffer ist Verantalter der Podo-Beach Events. Seine Meinung:  „Mit Toni Kiss und seinen laketownRIDERS haben wir einen perfekten Partner aus der Region gefunden. Wir freuen uns, dass wir heuer bereits ein internationales Teqball Turnier in Podersdorf am See veranstalten können.

Die Sportart kommt bereits jetzt sehr gut bei den Gästen an - und das ganz unabhängig von deren jeweiligen Skills. Übrigens: Der Teqball-Tisch kann auch für viele weitere Aktivitäten wie zum Beispiel Teqpong und Teqvoly verwendet werden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
19° / 27°
stark bewölkt
18° / 29°
bedeckt
17° / 27°
stark bewölkt
19° / 28°
stark bewölkt
18° / 28°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele